Fifa 18

Fifa 2018 – Top oder Flop?

Vorab möchte ich sagen, das ich mich ausnahmsweise dieses Jahr nicht sonderlich groß mit FIFA beschäftigt habe. Alles was ich schreibe, spiegelt meine eigene Meinung wider. Mich würde es freuen wenn daraus eine kleine Diskussion entsteht.

Aber fangen wir erstmal an.

Als ich das erstmal vom neuen FIFA hörte, war das wie ein Deja Vu. Jedes Jahr das gleiche, wir haben an der Spielphysik gearbeitet, Gerüchte über neue Features, Ratings für FUT etc.

Und jedesmal lade ich mir voller Vorfreude die Demo herunter, um dann wieder voll auf die Schnauze zu fallen.

Ich meine als ich schon die unterschiedlichen Versionen gesehen habe, ist mir das ziemlich übel aufgestoßen. Preise von 100€ die am Ende dann ein paar komische Packs bringen mit denen man sowieso nix reißt. Und jedes Jahr wird es von der Fangemeinde gehypt. Aber immer langsam.

Ich habe mir heute die Demo heruntergeladen um mir den ganzen Tag einen persönlichen Eindruck zu verschaffen.

 

Schon nach dem Start war ich ziemlich enttäuscht, am Menü, sowie am Design hat sich kaum etwas geändert außer die Farbe. Klar mag diese Kacheloptik ganz nett sein, aber ich persönlich könnte schon ausrasten, wenn ich jedes mal das Spiel schließen muss nur um die Grafik-Settings anpassen zu können.

 

Aber das ist ja erstmal Nebensache, also habe ich erstmal munter das erste Spiel gestartet. Auf dem Spielfeld war ich erstmal erstaunt wie leistungshungrig Fifa geworden ist. Konnte ich FIFA 17 noch in 4K in Ultra Settings spielen, musste ich nun auf FHD runterregeln um überhaupt ein flüssiges Spiel erleben zu dürfen. Aber über die Performance will ich mich gar nicht auslassen immerhin handelt es sich hierbei ja um eine Demo. Kommen wir nun zum Gameplay.

Es fühlt sich wie jedes Jahr nicht deutlich anders an, klar wirken die Zweikämpfe hier und da dynamischer, aber die Grundlegende Physik ist meiner Meinung nach überhaupt nicht verbessert worden. Auch grafisch konnte ich keine großen Unterschiede zum Vorgänger feststellen. Die Sachen die mich im Vorgänger aufgeregt haben waren immer noch present, und die KI genauso bewegungsfaul wie ich nach einem Besuch in einer Fast Food Kette. Aber halt Stop wird der smarte Fifa – Fan jetzt sagen, warum sollte man etwas grundlegend ändern wenn es doch vorher so gut funktioniert hat? Und ja diesem Argument kann man wirklich schwer widersprechen, denn immerhin ist FIFA eines der

realistischten Fußballsimulation auf dem Markt, aber ist es nötig für ein “Kader Update” und ein paar “Bug-Fixes” eine neue Version für 100 € zu verkaufen? Ich denke nicht dass das im Sinne der Gamingwelt sein kann. “Aber die ganzen neuen Funktionen!” Ja natürlich bringt FIFA ein paar neue Features mit, aber könnte man die nicht als DLC für weniger Geld anbieten. Bestimmt, aber nicht im Hause EA.

 

Um noch ein paar abschließende Worte zu finden.

 

Dieses FIFA wird das erste FIFA seit FIFA 98 sein das ich mir nicht direkt zum Release kaufe, da ich diese Preispolitik nicht unterstützen möchte. Schon alleine weil der große Konkurrent von Konami inzwischen deutlich aufgeholt hat und ich diesen gerne dieses Jahr eine Chance geben möchte. Ein Artikel darüber wird auch zeitnah erscheinen.

Bei Interesse zu der ganzen Thematik werde ich gerne noch ein Video dazu machen, lasst es mich nur wissen.

#GamingBote

Christian

Written by: Christian

Hinterlasse einen Kommentar

Benachrichtige mich zu:
wpDiscuz